Gärtnerei

  • In der Gärtnerei können die Kinder einfache Produktionsabläufe und das praktische Arbeiten erfahren. Dazu stehen ein Gewächshaus mit knapp 90m2 und Freilandkulturen von Total ca. 800m2 zur Verfügung.
  • Der auf Selbstversorgung ausgelegte Gärtnereibetrieb schafft dazu ideale Voraussetzungen. Überproduktionen werden Vorort zu Marktpreisen verkauft. Angesprochen werden die Kinder auch in ihrem sinnlichen Erleben, vor allem dort, wo Blumen gepflanzt oder verarbeitet werden.
  • Die Kinder können hier auch Stärken entdecken oder einsetzen, die in der Schule oder auf den Wohngruppen weniger gefragt sind. Sie erlernen durch die fachlich und pädagogisch geschulte Gärtner/in, einfache Arbeitsabläufe selbstständig zu bewältigen und werden in ihren grob- und feinmotorischen Fähigkeiten gefördert.
  • Auch im Garten werden vorerst die Zielsetzungen der Wohngruppen im speziellen Umfeld umgesetzt.

Garten, das reale Erlebnis!